Spannendes Finale beim Heimsieg der 1. Damen in der Landesliga

TuS Zwingenberg 33 : 32 TV Langenselbold

Klicken für Bild in voller GrößeEiskalt verwandelte Tina in den letzten Sekunden des Spiels gegen Langenselbold den Wurf von Ihrer Lieblingsposition auf links außen. Wir Zuschauer sahen in der gut gefüllten Melibokushalle ein spannendes Spiel gegen die stark eingeschätzte Mannschaft aus Langenselbold. Die defensivere Abwehrreihe tat dem Spiel der Mädels gut und sie agierten dadurch auch insgesamt sicherer im Angriff. Zum offiziellen Bericht im Bergsträßer Anzeiger. 

HSG Fürth/Krumbach II 30 : 25 TuS Zwingenberg II

Nichts zu holen gab es hingegen für unsere zweite Mannschaft beim Tabellenschlusslicht der Bezirksliga A in Fürth. Ohne Verstärkung aus der Landesligamannschaft haben wir es nicht geschafft, dem Gegner dauerhaft Paroli zu bieten und die mitunter noch gute Leistung aus der ersten Halbzeit über die Zeit zu retten. Mit Anita und Martina haben sich auch noch zwei Leistungsträger verletzt und es bleibt abzuwarten, wie es hier in den nächsten Wochen weitergeht. Zum offiziellen Bericht im Bergsträßer Anzeiger. 

#Heimspieltag in der Melibokushalle

Am kommenden Sonntag erwartet die Fans und Unterstützer des TUS Zwingenberg ein abwechslungsreicher Spieltag in unserer Melibokushalle. Zunächst startet unsere weibliche E-Jugend um 11.00 Uhr mit dem Derby gegen die JSG Lorsch/Einhausen. Nachdem bisher die Torausbeute noch nicht ideal war, wollen die Mädchen weiter daran arbeiten und haben gegen Lorsch alle Chancen auf einen Sieg.
Um 12.30 Uhr treten die Mädels unserer weiblichen C-Jugend dann gegen die JSGwC Ried/Biblis an. Nach drei – zum Teil sehr deutlichen – Siegen wollen wir auch dieses Mal mit Euch jubeln.
Um 14.00 Uhr geht es weiter mit unserer zweiten Damenmannschaft, die nach dem verlorenen Derby in Lorsch in der letzten Woche, gegen die SKG Roßdorf den ersten Sieg der Saison feiern möchte. Leider sind wir personell wieder komplett durcheinander gewürfelt, so dass abzuwarten bleibt, wie das Spiel ausgeht.
Das Schmankerl des Tages bildet das Spiel unserer ersten Damenmannschaft um 16.00 Uhr gegen den aktuellen Tabellenletzten HSG Kinzigtal. Hier gilt es wichtige Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt zu sammeln und den Platz im Mittelfeld der Tabelle zu sichern. Ob dieses Mal wieder ein Torerekord erreicht wird? Wir freuen uns auf jeden Fall wieder auf zahlreiche Zuschauer, die die Halle zum Kochen bringen.

Zum Vorbericht im Bergsträßer Anzeiger

Derbytime: TuS Zwingenberg II bei TVGG Lorsch zu Gast

Am Sonntag um 16.00 Uhr treffen die Mädels unserer zweiten Damenmannschaft auf den aktuellen Spitzenreiter der Bezirksliga A, die TVGG Lorsch. Im Derby geht es für Lorsch um die Tabellenführung, die sie bisher mit 8:0 Punkten klar inne haben. Im Gegensatz zu den Mädels aus der Klosterstadt haben wir noch sehr wenig Spielpraxis, wir müssen daher schauen, schnell ins Spiel zu kommen und versuchen den Gegner unter Druck zu setzen.

Zum Vorbericht im Bergsträßer Anzeiger

Willkommen bei den Wölfen